Seit heute, den 15.11.2016 steht das Update 1.04 für Battlefield 1 bereit. Inzwischen haben die Entwickler die offiziellen Patchnotes zur Verfügung gestellt, die die Änderungen des heutigen Updates beinhalten. Wir zeigen Euch, was sich geändert hat.

 

Update 1.04 – Changelog

Im heutigen Patch wurden einige Änderungen vorgenommen, die unter anderem zur Stabilität des Spiels beitragen. Außerdem wurde die Suez-Map überarbeitet und hat nun, wie angekündigt, 5 anstatt 3 Flaggen. Die Ticket-Anzahl für Angreifer beim Operationen-Spielmodus (64 Spieler) wurde auf 250 erhöht. Zusätzlich könnt Ihr Soldaten nun im Hauptmenü anpassen.

Hier seht Ihr einen Auszug der Patchnotes des heutigen Patches:

Operationen:

64 Spieler:

  • Die Tickets für Angreifer wurden von 150 auf 250 erhöht.
  • Tickets für getötete Verteidiger im Sektor von 2 auf 3 erhöht.
  • Die Dauer zum Einnehmen einer Flagge wurde etwas verkürzt.

40 Spieler:

  • Die Tickets für Angreifer wurden von 150 auf 200 erhöht.
  • Tickets für getötete Verteidiger im Sektor von 2 auf 3 erhöht.
  • Die Dauer zum Einnehmen einer Flagge wurde etwas verkürzt.

Suez-Karte:

  • Es wurde 2 weitere Flaggen hinzugefügt. Insgesamt gibt es auf der Map nun 5 Flaggen.
  • 1 weiteres gepanzertes Fahrzeug erscheint pro Team im Hauptquartier.
  • Die Größe der Eroberungs-Zonen in Dörfern wurde reduziert.

Allgemein:

  • Ihr könnt Eure Soldaten nun im Menü anpassen und müsst das nicht mehr kurz vor einem Spiel tun.
  • Truppenanführer können nun per Vote verändert werden, wenn der Truppenanführer Befehls-Anforderungen ignoriert.
  • Die Standard-Zahl von Spielern bei Operationen wurde von 64 auf 40 reduziert.
  • Die Taube im Spielmodus Taubenträger ist nun aus größerer Entfernung erkennbar.
  • Ihr könnt nun über den Menü-Punkt RSP Server mieten.
  • Ein Squad-XP-Boost wurde als mögliche Beute aus Battlepacks hinzugefügt.

Waffen:

  • Zielgenauigkeit von Unterstützungs-Maschinengewehren erhöht.
  • Bei Maschinengewehren mit niedrigem Gewicht erhöht sich jetzt außerdem beim Feuern schneller die Präzision.
  • LMGs mit niedrigem Gewicht verfügen jetzt über ein Zweibein.
  • Die Präzisionsänderungen von MPs und LMGs bei der Anpassung wurden überarbeitet, um die Unterschiede besser hervorzuheben.

Gadgets:

  • Haftminen sind jetzt unzerstörbar, bis sie detonieren.
  • Die Anzahl der Magazine für Gas- und Brand-Stolperdrahtbomben wurde auf 2 erhöht, um sie gegenüber HE-Stolperdrahtbomben attraktiver zu machen.
  • Mörser haben eine Balancing-Überarbeitung durchlaufen. Spieler müssen jetzt eindeutiger zwischen langsamem und präzisem Feuer oder schnellem, unpräzisem Feuer wählen.
  • Gewehrgranaten haben eine Verzögerung nach dem Brennen.

Fahrzeuge:

  • Das Festungsgeschütz verursacht mehr Schaden bei Fahrzeugen und hat eine größere Todeszone gegen Infanterie.
  • Der Schaden von Flugabwehrgeschützen gegen Flugzeuge und Flugzeugteile wurde reduziert.
  • Der Schaden von Spähergewehren gegen Flugzeugteile wurde reduziert.
  • 50 kg schwere Bomben können jetzt bei einem direkten Treffer geringe Schäden an Flugzeugen und Panzern verursachen.
  • Der Schaden von K-Geschossen gegen Angriffsflugzeuge wurde erhöht.

Members

 
Sample image

-[muldn.sTu]-

stu@muldn.de
Sample image

-[muldn.saRita]-

sarita@muldn.de
Sample image

-[muldn.Alefax]-

alefax@muldn.de
Sample image

-[muldn.hussla]-

hussla@muldn.de
Sample image

-[muldn.FoeHammer]-

foehammer@muldn.de
Sample image

-[muldn.muxxla]-

muxxla@muldn.de
Sample image

-[muldn.bigou]-

bigou@muldn.de
Sample image

-[muldn.neptunes]-

neptunes@muldn.de
Sample image

-[muldn.siGGi]-

siggi@muldn.de
Who's Online

We have 57 guests and no members online

Verwendung von Cookies
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Ok